1. Startseite
  2. trizwo Filterswitch App
trizwo Filterswitch App

Das Handbuch mit Instruktionen finden Sie hier!

ber die Filterswitch App können Wahlfilter von User-Objekten geändert werden. Eine Suchfunktion ermöglicht das Auffinden von Nebenstellen anhand von Namen oder Rufnummern. Die über die App auffindbaren Nebenstellen, können über Gruppenzugehörigkeiten eingeschränkt werden. Ebenso die in der App zum Setzen auswählbaren Filter.

Die App ist aufgeteilt in eine User- und in eine Admin-Version. In der User-Version steht die Suche nach Nebenstellen in einer einfach gehaltenen Oberfläche zur Verfügung. Die Admin-Version ermöglicht zum einen die Konfiguration der App, zum anderen ist das Umschalten von Filtern von mehreren Nebenstellen gleichzeitig möglich.

Als Beispiel kann die App in Krankenhäusern oder Hotels dazu benutzt werden, der Rezeption zu ermöglichen, Wahlberechtigungen zu konfigurieren, ohne dass dafür Administrationsberechtigungen an der Telefonanlage nötig sind.

Features

  • Nur Nebenstellen, die in konfigurierten Gruppen enthalten sind, können in der App gefunden werden.
  • Es kann eine beliebige Anzahl an Gruppen definiert werden.
  • Auswahl an zur Wahl stehenden Filter unbegrenzt.
  • Zentral in der PBX konfigurierte Filter werden in die App übernommen.
  • Einfach gehaltene Oberfläche in der User-Version.
  • Umschalten von Filtern möglich, ohne Adminberechtigung über Devices-App oder PBX-Manager.
  • Es kann konfiguriert werden, anhand welcher Felder (Rufnummern, Namen etc.) Nebenstellen gefunden werden können.
  • In der Admin-Version können viele Nebenstellen gleichzeitig geändert werden.

* Um Fotos zu sehen, klicken Sie auf die Kreise.

Get the handbook with instructions here!

English Version

Dialing filters of user objects can be changed via the Filterswitch app. A search function allows extensions to be found by name or phone number. The extensions that can be found via the app can be restricted via group memberships. The same applies to the filters that can be selected in the app.

The app is separated into a user and an admin version. In the user version the search for extensions is available on a simple interface. on the one hand, the admin version allows the configuration of the app, on the other hand, there is the ability to switch filters of several extensions at the same time.

As an example, the app can be used in hospitals or hotels to enable the receptionist to configure dialing permissions. Without the need for administration rights at the PBX.

 

Features

  • Only extensions included in configured groups can be found in the app.
  • Any number of groups can be defined.
  • Unlimited number of filters available for selection.
  • Filters configured centrally in the PBX are transferred to the app.
  • Simple interface in the user version.
  • Switching of filters possible without admin permissions via Devices app or PBX manager.
  • It is possible to configure which fields (phone numbers, names etc.) are used to find extensions.
  • In the admin version many extensions can be changed simultaneously.

* Please click on the circles to view the photos!

Für Administrator:innen

For administrators

Nach Installation der App kann eine Instanz eingerichtet werden.

After the app has been installed an instance can be set up.

Nach Erstellung der Instanz muss die App über den Start-Knopf gestartet werden.
In dem PBX-Manager wird die Instanz nun als App aufgeführt.

After setting up the instance the app has to be started by clicking on the  start button.
In the PBX Manager the instance will then be listed as app.

Der Name dieser Einträge dient als Beschriftung für die Einträge in den myApps Clients. In diesem Fall bietet sich „Filterswitch“ bzw. „Filterswitch Admin“ als Name an und als SIP „filterswitch“ bzw. „filterswitchadmin“.

The instances‘ names serve as annotation for the instances of myApps clients.
In this case „Filterswitch“ or „Filterswitch Admin“ could be used as possible names,
and as SIP „filterswitch“ or „filterswitchadmin“.

In beiden Einträgen wird definiert, in welchen User-Templates die Apps verzeichnet werden. Nutzer:innen, die Konfigurationen an der App vornehmen sollen, benötigen die „Filterswitch Admin“ Version in ihrem Template. Einfache Nutzer:innen der App brauchen die Version „Filterswitch“.

In both instances it will be defined in which user templates the apps will be registered.
Users who have to undertake configurations on the app will need the „Filterswitch admin“ version of the template.
Users of the app need version „Filterswitch“.

Es werden grüne Häkchen angezeigt, wenn die Filter erstellt wurden und eine Verbindung zur App- Instanz aufgebaut werden konnte.
Es können entweder alle Filter oder nur bestimmte Filter in der App angeboten werden. Welche Filter in der App angeboten werden, entscheidet sich aufgrund der Einstellungen unter „Präfix-Anruffilter“.

Green hooks will appear as soon as the filter have been created.
Either all filters or only certain filters can be offered in the app. Which filters are offered in the app is decided based on the settings under „call filter prefix“.

Definiert die Anzahl an Ergebnissen, die pro Suche angezeigt werden können.  Wenn aktiviert, wird der PBX-Name und die Location/Node in Suchergebnissen zusätzlich zu der Rufnummer angezeigt.

Defines the number of results that can be displayed per search. If enabled, the PBX name and location/node will be displayed in search results in addition to the phone number.

Für User:innen

For users

In der User-Version der App werden auf der Startseite eine Suchleiste und Suchergebnisse angezeigt. Die Suche nach Nebenstellen startet, wenn mindestens ein Buchstabe oder eine Zahl eingegeben wird. Abhängig von der Konfiguration können auch die ersten Nebenstellen automatisch angezeigt werden.

In the user version of the app a search bar and search results are displayed on the home page. A search query for extensions starts when at least one letter or number is entered. Depending on the configuration the first extensions can also be displayed automatically.