1. Startseite
  2. Lösungen
  3. NVT Phybridge

Slide

Warum eine neue Kabelinfrastruktur aufbauen, um IoT Geräte wie Sensoren, IP-DECT, VoIP, IP-Lautsprecher, Zutrittskontrollsysteme oder IP-Kameras anzuschließen? Sparen Sie sich die Zeit und Kosten einer neuen Verkabelung. Nutzen Sie die bestehende Infrastruktur, um ein funktionsfähiges LAN mit PoE für die Endgeräte zu errichten. Egal ob eine 2-Draht bzw J-Y(St)Y Telefonverkabelung, Multi-Pair oder Koaxialkabel vorhanden ist, mit unseren Long-Reach-Ethernet Switchen und Extendern mit PoE lassen sich diese bis zu einer Entfernung von 1800m (je nach Kabeltyp) weiterhin nutzen. Drei verschieden Produktserien stehen Ihnen hierfür zur Verfügung:
PoLRE-Serie: 2-Draht Ethernet Switche mit PoE für J-Y(St)Y Telefonverkabelung! Verfügbar sind ein 24- und 48-Port managed Switch und ein 8-Port unmanaged Switch mit 15W PoE Ausgang und einer Reichweite bis zu 365m. Vor das IP Gerät kommt lediglich ein kleiner Adapter mit RJ11 und RJ45 Anschluß. Besonders geeignet ist diese Serie für sämtliche VoIP Anwendungen. Aber auch Accesspoints und Kameras lassen sich damit verbinden.
Flex-Serie: für 2paarige- oder 4-paarige Verkabelungen geeignet mit einer Reichweite bis zu 610m. Die Serie umfasst einen L3 24-Port managed Switch, einen unmanaged 8-Port Switch und Extender-Kits für einzelne Strecken. Der mit 2x 10GB Uplink versehene 24 Port Switch bietet Gigabit und 50W PoE bis zu 100m, danach muss auf der Gegenseite ein Adapter verwendet werden, um 100MB und PoE bis zu 610m zu erreichen.
Cleer-Serie: Diese Serie ist entwickelt worden für die direkte Anbindung von 75Ohm Koaxialkabel wie RG59 oder RG11. Auch hier stehen ein managed 24-Port Switch, ein unmanaged 10-Port Switch und Extender Kits zur Verfügung um IP-Endgeräte bis zu einer Entfernung von bis zu 1800m anzubinden. Vornehmlich finden die Cleer Produkte Anwendung bei der Migration von CCTV Anlagen auf IP.
NVT Phybridge ist ein kanadischer Hersteller mit Entwicklung und Produktion in Kanada.

Menü